Die Piratenpartei in Sachsen – deine soziale Alternative

Heute im Angebot…

Liebe Eltern,

sie haben eine Kindergeburstagsfeier und wissen nicht wie Sie den Scharen Herr werden können?
Wie wäre es denn mit einem Clown?
Natürlich!

Doch dann passiert es.
Der schon gebuchte Student hat abgesagt, weil er noch für die vierte Bachelorprüfung innerhalb einer Woche lernen muß. Auch der nette ältere Nachbar von nebenan kann leider nicht, da er mal wieder den ganzen Tag in den Wartezimmern der Arbeitsagentur saß und Formulare ausfüllen mußte.

Wir haben die Lösung: Mieten Sie sich doch einfach mal einen Ministerpräsidenten. Die CDU hat dieses Modell in vielen Landesverbänden verankert. Hier in Sachsen kann man schon ab 3900 € zuschlagen. Sie sagen jetzt: „ganz schön teuer“. Richtig! Aber Leistung muß sich doch wieder lohnen…


Nach Informationen des Spiegels, hat die Praxis des „Sponsoring“ in der CDU auch in Sachsen Einzug gehalten.

Dabei geht es konkret um eine am Montag stattfindende Veranstaltung in Dresden. Firmen können sich dort in verschiedenen Preiskategorien Stände mieten, wobei dann die beiden obersten Stufen auch Treffen mit dem Ministerpräsidenten beinhalten und sogar eine Erwähnung in der Rede winkt.

Und wie sieht es da bei den Piraten aus? Bei uns muß man nichts bezahlen oder sponsern. Wir bieten die Möglichkeit einfach mal reinzuschnuppern und mitzumachen. Am kommenden Wochenende findet zum Beispiel in Dresden das erste Landesplenum in diesem Jahr statt, und wir laden alle Interessierte ein, vorbeizukommen um uns kennen zu lernen.

Dabei gibts dann sogar Kaffee und Brötchen kostenlos. Und falls es die Parteikasse hergeben sollte, auch einen Clown am Nachmittag…


Kommentare

3 Kommentare zu Heute im Angebot…

  1. Stefan meinte am

    Im vorletzten Absatz wäre ein Link zu http://www.piraten-sachsen.de/landesplenum_20101/ ganz gut. Außerdem ist das nicht das erste Landesplenum, sondern nur das erste dieses Jahres.

    Der Kommentar hier kann dann gelöscht werden.

  2. metterson meinte am

    ok, ist drin
    und ich dachte mir das es reicht wenn oben drüber und rechts die Links mit angegeben sind :)
    aber dabei hab ich nicht an die RSS-User gedacht…

    MfG Metterson

  3. wo kann ich meinte am

    „Richtig! Aber Leistung muß sich doch wieder lohnen

Das Kommentieren dieses Artikels ist nicht (mehr) möglich.