Die Piratenpartei in Sachsen – deine soziale Alternative

Verfassungsbeschwerde gegen ELENA


Ahoi Piraten und Freibeuter,

der Foebud e.V. hat heute eine Verfassungsbeschwerde gegen ELENA (Elektronischer Entgeldnachweis) gestartet. Die Sächsischen Piraten, wie auch die Piratenpartei Deutschland, rufen dazu auf, sich der Beschwerde anzuschließen.

Wer mitmachen möchte kann dies hier tun. Es macht zwar formaljuristisch keinen Unterschied ob bei dieser Verfassungsbeschwerde 10 oder 100.000 Leute mitmachen. Aber es ist, wir erinnern an die Klage gegen die Vorratsdatenspeicherung, medial umso wirkungsvoller je mehr Bürger sich dieser Beschwerde anschließen.

by metterson

Kommentare

2 Kommentare zu Verfassungsbeschwerde gegen ELENA

  1. Pingback: uberVU - social comments

  2. Elektro meinte am

    Da ich direkt von ELENA betroffen bin, ist es mir ein Bedürfnis, mich dagegen aufzulehnen! Es ist eine riesengroße Sauerei, was da abgeht. Was da alles an Daten versendet wird, geht auf keine Kuhhaut. Davon abgesehen, geht ein Großteil keinen was an. Wenn man sich wenigstens die Steuererklärung sparen könnte und einfach die zu viel gezahlten Steuern am Ende des Jahres auf sein Konto bekommen würde ;) ! Für mich ein klares DAGEGEN!

    Gruß Elektro

Das Kommentieren dieses Artikels ist nicht (mehr) möglich.