Die Piratenpartei in Sachsen – deine soziale Alternative

Piraten Sachsen stellen Landesliste auf

Am vergangenen Wochenende fand die Auftstellungsversammlung der Piraten Sachsen in Clausnitz statt.

Am Samstag haben wir 19 tolle Menschen auf den Listenvorschlag der Piraten Sachsen zur Landtagswahl am 31. August gewählt. Unsere Spitzenkandidatin ist Sandra Willer aus Chemnitz, gefolgt von Michael Bauschke aus Thiendorf (Meißen), Norbert Engemaier aus Dresden und Katrin Hallmann aus Chemnitz.

Hier die komplette Liste der Gewählten:

1. Sandra Willer
2. Michael Bauschke
3. Norbert Engemaier
4. Katrin Hallmann
5. Than Binh Nguyen
6. Anna Katharina Vogelgesang
7. Florian André Unterburger
8. Marcel Ritschel
9. Daniel Riebe
10. Toni Rotter
11. Andreas Romeyke
12. Werner Willeke
13. Kai Grünler
14. Raik Lorenz
15. Tilo Schneider
16. Philipp Schnabel
17. Christian Werner
18. Thomas Krohn
19. Bernd Aumayr

Wir haben aber auch am Programm gearbeitet. So sprechen wir uns gegen Studiengebühren aus und wollen das Bafög System reformieren. Wir wollen Maker- und Hackerspaces fördern und sind gegen Zwangsenteignungen zum Zweck des Braunkohleabbau.

Weitere Anträge die wir am Sonntag beschlossen wurden beinhalten unter anderen:

Die Piraten Sachsen werden sich darüber hinaus ab sofort dafür einsetzen alle 33 Jahre eine Enterprise zu bauen. Das Raumschiff soll der Erforschung des Weltraums, der Besiedelung des Mars und dem Aufbau eines interplanetaren Internet dienen.

Auch an der Satzung wurde weiter geschraubt. So wurden mehrere Anträge zur Ständigen Mitgliederversammlung (SMV) positiv beschieden und wir dürfen uns nun auch laut Satzung „Piraten Sachsen“ nennen.

Das Protokoll findet ihr der Aufstellungsversammlung findet ihr hier und das Protokoll des Landesparteitages hier.


Kommentare

Ein Kommentar zu Piraten Sachsen stellen Landesliste auf

  1. Pingback: Vorstandsblog Piraten Sachsen – Saxn-Newsletter 2014-2

Das Kommentieren dieses Artikels ist nicht (mehr) möglich.