Die Piratenpartei in Sachsen – deine soziale Alternative

PIRATEN auf der Cannabis XXL in München

Nach über 11 Jahren findet in Deutschland erstmals wieder eine Hanfmesse statt. Vom 10. bis 12. Juli werden in der Zenithallte Nord in München [1] unter dem Namen Cannabis XXL [2] die Tore für alle Interessierten geöffnet werden. Neben Podiumsdiskussionen wird es auf der Messe ein breites Angebot von Herstellern von Hanfprodukten bis hin zum Deutschen Hanfverband geben. Vielfalt und Überraschungen sind garantiert.

Natürlich wird auch die Piratenpartei auf der Messe präsent sein, um dort für einen neuen Ansatz in der Drogenpolitik zu werben. Dazu Andreas Vivarelli, Organisator des Messestandes der Piratenpartei und Beauftragter für Drogenpolitik der Piratenpartei Deutschland:

„Die deutsche Prohibitionspolitik ist gescheitert. Die unverhältnismäßige Strafverfolgung ist die größte Nebenwirkung für die knapp 40 Prozent der 18- bis 25-Jährigen in Deutschland, die bereits Cannabis konsumierten. Es ist höchste Zeit für ein Umdenken in der
Drogenpolitik. Cannabis ist als Genussmittel in der Mitte der Gesellschaft angekommen, eine Neubewertung aller Rauschmittel und des daraus resultierenden rechtlichen Umgangs mit ihnen sind überfällig.“

Nach den Aufregungen der letzten Tage in Sachsen [3] ist auf dem Stand in München eine Verteilung von legalem Hanftee, Vogelfutter und gerösteten Hanfsamen geplant. Hierzu erklärt Marcel Ritschel, Generalsekretär und Beauftragter für Drogenpolitik der Piraten Sachsen, der selbst auch auf der Messe am Stand anzutreffen sein wird:

“In Sachsen zeigen sich die Auswirkungen einer reinen Drogenprohibition besonders deutlich. Der steigende Konsum von Crystal ist auf das völlige Fehlen einer vernünftigen Drogenpolitik zurückzuführen, wofür auch die von der CDU geführte sächsische Regierung mitverantwortlich ist. Während Menschen wegen der Verteilung von Vogelfutter durchsucht werden, fehlt es an vielen Stellen an Mitteln und Ansätzen zur Bekämpfung von tatsächlichen Problemen.”

Um möglichst viele Vögel überall in Deutschland mit entspanntem Futter versorgen zu können und ausreichend Hanftee für überreizte Strafverfolger vorrätig zu haben, freuen wir uns über jede Spende für unseren Messestand und den Relaunch unserer Kampagne.