Die Piratenpartei in Sachsen

Nachruf

Eine schreckliche, uns alle sprachlos machende Nachricht hat uns erreicht: In der Nacht vom 09. auf den 10. Januar 2016 verstarb unser Freund Karsten Trauschke nach kurzer, schwerer Krankheit. Sein Tod kam für uns plötzlich und vollkommen unerwartet.

Es ist schwer in Worte zu fassen, wie groß der Schock, der Schmerz und die Trauer sind, die die politischen Freunde in diesen Stunden umgeben. Jeder, der Karsten Trauschke kannte, wusste, dass er sich immer aus vollem Herzen für die Ideen und Belange der Piratenpartei einsetzte. Er vertrat die Ideen und Werte unserer Partei wie nur wenige andere. Sein Ableben wird eine große Lücke hinterlassen.

Noch letztes Jahr wurde er in den Vorstand des Kreisverbandes Meißen der Piratenpartei zum Generalsekretär gewählt und stieg in den Landesvorstand als Beisitzer auf.

Der Vorstand der Piratenpartei Sachsen und der Piratenpartei Meißen bekundet den Angehörigen und Freunden von Karsten sein tiefstes Mitgefühl. Wir werden ihn als einen liebenswerten und gutmütigen Menschen in Erinnerung behalten und diesen einzigartigen Menschen nicht vergessen.

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen. – Albert Schweitzer

Karsten trauschke


Kommentare

Ein Kommentar zu Nachruf

  1. moin

    mein beileid

Das Kommentieren dieses Artikels ist nicht (mehr) möglich.