Die Piratenpartei in Sachsen – deine soziale Alternative

mritschel

Vogelfutter-Strafverfahren eingestellt

Am Mittwoch, den 03.08.2016, fand im Amtsgericht Chemnitz die Hauptverhandlung im Strafprozess gegen den politischen Geschäftsführer der Piraten Sachsen, Mark Neis, und das Stadtratsmitglied Toni Rotter statt. Die Staatsanwaltschaft warf den beiden Piraten vor, unerlaubt Betäubungsmittel abgegeben zu haben. Es handelte sich dabei um Hanfsamen, die im Tierhandel legal als Vogelfutter oder Angelhanf verkauft werden. Das Verfahren wurde nach § 153 StPO mangels öffentlichen Interesses eingestellt...
Weiterlesen

 

Es wird ernst: Die Strafbefehle sind da!

Die Piraten in Chemnitz hatten ja vor einiger Zeit Vogelfutter verteilt. Und plötzlich soll es sich dabei um illegale Betäubungsmittel handeln. Bisher hatten die Chemnitzer Piraten das Vogelfutter-...
Weiterlesen

 

Pilotprojekt in Nossen gestartet – Tablets für die Schüler

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Nossen stehen den Schülern nun Tablets für den Unterricht zur Verfügung[1]. Genutzt werden sollen die Geräte vielfältig im täglichen Unterricht. Bereits 2014 besc...
Weiterlesen

 

Nachruf

Eine schreckliche, uns alle sprachlos machende Nachricht hat uns erreicht: In der Nacht vom 09. auf den 10. Januar 2016 verstarb unser Freund Karsten Trauschke nach kurzer, schwerer Krankheit. Sein To...
Weiterlesen

 

CSD 2015. Akzeptanz geht nur, wenn wir alle aufeinander zugehen. Jeden Tag aufs Neue

Am Pfingstwochenende begann die Christopher Street Day Saison mit Demoumzügen und Straßenfesten in vielen deutschen Städten. Sie läuft noch bis Anfang September. Die Piratenpartei unterstützt und b...
Weiterlesen

 

Piratenpartei Sachsen: Polizei stellt Computer und Vogelfutter sicher

Am 3. Juni 2015 wurden im Rahmen einer Durchsuchung in der Geschäftsstelle der Piratenpartei Chemnitz zwei Kilogramm handelsübliches Vogelfutter, 15 000 Flyer zum Thema Hanf sowie ein Computer beschla...
Weiterlesen

 

Stellungnahme der PIRATEN Sachsen zum Entwurf eines Medienstaatsvertrages mit dem MDR

Parteipolitische Einflussnahme auf die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten minimieren Die PIRATEN Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen lehnen eine parteipolitische Einflussnahme auf den öffen...
Weiterlesen