Allgemein

Open Access in der Praxis

Die Wikipedia ist dafür bekannt Wissen frei zur Verfügung zu stellen. Mit ihrer Hilfe ist es möglich rund um den Globus und rund um die Uhr Informationen zu finden. Künftig kann die Wikipedia 250.000 Bilder aus dem Bestand der Deutschen Fotothek, welche in der SLUB-Dresden angesiedelt ist, nutzen. Wie die Zusammenarbeit aussehen soll, wird am 31. März in Berlin vorgestellt.

Die Piratenpartei Sachsen begrüßt diesen Schritt außerordentlich und wünscht sich in Zukunft mehr Projekte in dieser Richtung. „Vor allem die Öffentlich Rechtlichen sollten sich ein Beispiel daran nehmen. Immerhin sind deren Inhalte nur sieben Tage im Netz erreichbar“, heisst es vom Generalsekretär (Sachsen) Thomas Herzog.

0 Kommentare zu “Open Access in der Praxis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.